Flugverspätung? Flugausfall? Schnell und einfach zu Ihrer Entschädigung

  • Für Sie ohne Aufwand und Risiko
  • 2.000 erfolgreiche Entschädigungen
  • 98% Erfolgsquote vor Gericht

Massive Flugausfälle am Frankfurter Flughafen

Heftige Gewitter stören Flugbetrieb

Ein heftiges Unwetter hat den Betrieb am Frankfurter Flughafen heute massiv gestört. Zeitweilig konnten Maschinen weder starten noch landen. Wie eine Sprecherin des Flughafenbetreibers Fraport mitteilte, gab es zeitweise keine Landungen und Starts mehr.

Mehr als 100 Flüge ausgefallen

Rund eine Stunde nach Beginn des Gewitters seien bereits mehr als 100 Starts und Landungen annulliert worden, hieß es seitens des Flughafens. Es sei derzeit noch unklar, wann der Betrieb wieder aufgenommen werden könne. Über die Internetseite des Airports wurden Fluggäste gebeten, ausreichend Zeit für die Anreise einzuplanen und sich möglichst früh vor ihrem Abflug am Check-in-Schalter einzufinden.

Unwetter gelten in der Regel als außergewöhnliche Umstände

Bei Gewittern oder Unwettern dieser Art können sich Airlines in der Regel auf außergewöhnliche Umstände berufen. Das bedeutet, dass die nach der EU-Fluggastrechteverordnung für Annullierungen vorgesehene Entschädigungsansprüche in der Regel nicht zahlen müssen.

Zurück