Flugverspätung oder Flugausfall am Flughafen Frankfurt-Hahn (HHN)

  • Schnell, sicher, zuverlässig
  • In weniger als 2 Minuten zum Ziel
  • Provision nur 19,95 % zzgl. MwSt.

Jetzt kostenlos prüfen

Welche Maßnahmen kann ich bei einer Flugverspätung oder einem Flugausfall am Flughafen Frankfurt-Hahn (HHN) ergreifen?

Flugverpätungen und Flugausfälle sind oftmals sehr Nerven zerrend und die Vorfreude auf den Urlaub ist schnell dahin. In diesen Fällen steht Ihnen nach Art. 7 der EU-Fluggastrechteverordnung eine Entschädigung zu. Je nachdem, welche Flugstrecke Sie planmäßig zurücklegen, können Sie von der Airline zwischen 250 und 600 EUR als Ausgleich für die Flugverspätung oder den Flugausfall verlangen. Um die Durchsetzung Ihres Anspruchs zu erleichtern, können Sie bereits am Flughafen Frankfurt-Hahn (HHN) folgende Maßnahmen ergreifen:  

 

Carl Christian Müller

Carl Christian Müller

Vertragsanwalt der SOS-Flugverspätung ist Rechtsexperte für Reiserecht
"Mit dem kostenlosen Entschädigungsrechner der SOS Flugverspätung können Sie unkompliziert prüfen, ob Sie wegen Ihrer Flugverspätung eine Entschädigung erhalten. Geben Sie einfach unten Ihre Flugnummer und Flugdatum ein und erhalten Sie in wenigen Minuten eine verlässliche Einschätzung."

Jetzt Anspruch prüfen! Schnell, unkompliziert und kostenlos.

Schritt 1) Dokumentieren Sie die Flugverspätung oder den Flugausfall

Sollten Sie am Flughafen Frankfurt-Hahn (HHN) aufgrund einer Flugverspätung oder eines Flugausfalls festsitzen, können Sie sich das Flugproblem schriftlich dokumentieren lassen. Dazu wenden Sie sich am Besten an das Flughafenpersonal am Check-In Schalter oder am Gate. In den meisten Fällen senden Airlines Ihnen auch per E-Mail eine Annullierungs- beziehungsweise Verspätungsbenachrichtigung zu. Diese sollten Sie vorsorglich aufbewahren. Fragen Sie auch beim Flughafenpersonal nach, was der Grund für das Flugproblem war, das dies entscheidend weiterhilft für die Durchsetzung des Entschädigungsanspruchs. 

 

Schritt 2)  Behalten Sie Rechnungen und Belege über zusätzlich Kosten 

Flugverspätungen und Annullierungen kosten Sie nicht nur viele Nerven, sondern oftmals auch zusätzlich Geld für Verpflegung oder gegebenenfalls einer Hotelübernachtung. Nach Art. 9 der EU-Fluggastrechteverordnung ist die Airline verpflichtet, Ihnen gegenüber ab einer bestimmten Wartezeit Betreuungsleistungen zu erbringen. Diese Verpflichtung besteht unabhängig davon, ob die Airline für das Flugproblem verantwortlich ist oder ob äußere Umstände zu dem Flugproblem geführt haben. Kommt die Airline dieser Pflicht nicht nach und Ihnen entstehen dadurch zusätzliche Kosten, können Sie diese von der Airline ersetzt verlangen. Wichtig dabei ist, dass diese Mehrkosten in einem unmittelbaren Zusammenhang mit der Flugverspätung oder der Annullierung stehen.  

 

Schritt 3) Informieren Sie sich über Flugprobleme anderer Airlines

Tritt die Flugverspätung oder Annullierung nicht nur bei einer Airline, sondern auch bei anderen Airlines auf, ist dies ein Indiz dafür, dass in dem konkreten Fall außergewöhnliche Umstände vorliegen. Darunter fallen unter anderem Unwetter, Vogelschläge sowie Naturkatastrophen. Je nach Fallkonstellation können auch Streiks davon erfasst sein. Ist ein außergewöhnlicher Umstand die Ursache für das Flugproblem, entfällt ein Anspruch auf Entschädigung.

Wichtig: ein Anspruch auf Entschädigung ist auch dann ausgeschlossen, wenn weder Ihr Abflug- noch Ihr Ankunftsflughafen sich in Deutschland befindet. 

 

Schritt 4) SOS Flugverspätung beauftragen und Entschädigung sichern

Beauftragen Sie SOS Flugverspätung mit der Durchsetzung Ihres Entschädigungsanspruchs und profitieren Sie von unseren Erfahrungen. Unsere Rechtsexperten können häufig bereits in außergerichtlichen Verhandlungen mit den Airlines erreichen, dass Ihnen die Entschädigung zugesprochen und ausgezahlt wird. Mit uns gelangen Sie unkompliziert und ohne versteckte Kosten zu Ihrer Entschädigung!

Ihr Flug war verspätet oder wurde annulliert? Das steht Ihnen nach der EU-Fluggastrechteverordnung zu:

Sofern die Flugverspätung 3 Stunden oder mehr beträgt, stehen Ihnen nach Art. 7 der EU-Fluggastrechteverordnung folgende Ansprüche zu:

Kurzstrecke

Berlin - München

Entschädigungshöhe bis 1500 Kilometer

250 €

Mittelstrecke

Berlin - Lissabon

Entschädigungshöhe bis 3500 Kilometer

400 €

Langstrecke

Berlin - Abu Dhabi

Entschädigungshöhe ab 3500 Kilometer

600 €

Flugverspätungen und Annullierungen am Flughafen Frankfurt-Hahn (HHN)

Sie erhalten hier alle Informationen zu den aktuellen Annullierungen und Verspätungen am Flughafen Frankfurt-Hahn (HHN). In der nachfolgenden Tabelle finden Sie eine Übersicht zu Flügen, die annulliert wurden oder eine Verspätung von mindestens drei Stunden hatten.

 

Annullierungen und Flugverspätungen am Flughafen Frankfurt-Hahn (HHN):

Datum und Uhrzeit Airline Flugnummer Route Status
17.09.2022, 17:30 Uhr Ryanair FR 4141 Frankfurt-Hahn (HHN) - Cagliari-Sardinia (CAG) Verspätung
16.09.2022, 20:20 Uhr Ryanair FR 9832 Frankfurt-Hahn (HHN) - Palma de Mallorca (PMI) Annullierung
10.09.2022, 23:40 Uhr Wizz Air W6 4008 Frankfurt-Hahn (HHN) - Belgrade (BEG) Annullierung
10.09.2022, 09:40 Uhr Wizz Air W6 7730 Frankfurt-Hahn (HHN) - Skopje (SKP) Annullierung
09.09.2022, 22:55 Uhr Ryanair FR 8788 Frankfurt-Hahn (HHN) - Zagreb (ZAG) Annullierung
03.09.2022, 18:35 Uhr Ryanair FR 5797 Frankfurt-Hahn (HHN) - Thessaloniki (SKG) Verspätung
20.08.2022, 20:35 Uhr Ryanair FR 4477 Frankfurt-Hahn (HHN) - Santiago de Compostela (SCQ) Verspätung
17.08.2022, 21:30 Uhr Ryanair FR 9832 Frankfurt-Hahn (HHN) - Palma de Mallorca (PMI) Verspätung
17.08.2022, 16:50 Uhr Ryanair FR 1558 Frankfurt-Hahn (HHN) - Catania - Sizilien (CTA) Verspätung
07.08.2022, 21:10 Uhr Ryanair FR 8762 Frankfurt-Hahn (HHN) - Sevilla (SVQ) Annullierung

Welche Ansprüche habe ich bei einer Flugverspätung am Flughafen Frankfurt-Hahn (HHN)?

Bei einer Ankunftsverspätung, die nach Art. 6 der EU-Fluggastrechteverordnung mindestens drei Stunden betragen muss, können Sie eine Entschädigung von der Airline verlangen. Für die Berechnung der Verspätung kommt es darauf an, wann Sie die Flugzeugtür öffnen und nicht darauf, wie lange Sie am Flughafen warten.

Wenn Sie bei einem Mehrstreckenflug Ihren Anschlussflug verpassen, können Sie ebenfalls eine Entschädigung von Ihrer Airline verlangen. Dazu muss, wie bei Direktflügen auch, die Ankunftsverspätung mindestens drei Stunden betragen. Eine Ausnahme besteht dann, wenn Sie aufgrund einer Verspätung des Zubringerflugs nicht mehr genügend Zeit haben, um in Ihren Anschlussflug umzusteigen. Alle Flughäfen besitzen eine vorgeschriebene Mindestumstiegszeit, die Minimum Connecting Time (MCT). Für den Flughafen Frankfurt-Hahn (HHN) beträgt diese 20 Minuten. Wird diese Zeitspanne unterschritten und können deshalb Ihren Anschlussflug nicht mehr erreichen, steht Ihnen ebenfalls eine Entschädigung zu. 

Die Höhe der Entschädigung richtet sich dann nach der zurückgelegten Flugstrecke. Bei einem Kurzstreckenflug können Sie von der Airline 250 EUR und bei einem Mittelstreckenflug 400 EUR als Ausgleichszahlung verlangen. Für einen Langstreckenflug muss die Airline Ihnen 600 EUR als Entschädigung zahlen. Kann sich die Airline jedoch erfolgreich auf außergewöhnliche Umstände berufen, steht Ihnen keine Entschädigung zu.  

Warum SOS Flugverspätung beauftragen?

Bei uns bleibt Ihnen mehr als bei den meisten anderen Fluggastportalen von Ihrer Entschädigung: Unsere Provision im Erfolgsfall beträgt nur 19,95 % zzgl. MwSt. Bei SOS-Flugverspätung leiten Sie erfahrene Rechtsexperten absolut stressfrei zu Ihrer Entschädigung. Überlassen Sie uns die Durchsetzung Ihres Anspruchs und profitieren Sie von unserer hohen Erfolgsquote.

Selbst probieren

Langwierig und aussichtslos

  • Kein Kostenrisiko
  • Papierkrieg mit der Airline
  • Fehlende Rechtskenntnisse
  • Niedrige Erfolgsquote
  • Stressfaktor hoch

SOS Flugverspätung Logo

Einfach, schnell und unkompliziert

  • Kein Kostenrisiko
  • Geringer Zeitaufwand
  • Hohe Erfolgschance
  • Erfahrende Rechtsexperten
  • Nur 19,95 % Provision (zzgl. MwSt.)
  • Keine versteckten Kosten

Anwalt

Mit Kosten verbunden

  • Muss Kosten berechnen
  • Als Einzelfall unwirtschaftlich
  • Unklare Erfolgsaussichten
  • Erfahrung unklar
  • Stressfaktor hoch

Die Airline hat meinen Flug am Flughafen Frankfurt-Hahn (HHN) annulliert - welche Rechte habe ich?

Wenn Ihre Airline den geplanten Flug kurzfristig annulliert, können Sie ebenfalls eine Entschädigung einfordern. Entscheidend ist, wann die Airline Sie darüber informiert, dass Ihr Flug annulliert wurde. Je später die Airline Sie über den Flugausfall in Kenntnis setzt, desto eher haben Sie einen Anspruch auf eine Entschädigung.

Hier ein Überblick zu den genauen Fristen:

Benachrichtigung vor Abflug Landezeit des Alternativflugs Entschädigungszahlung?
Über 14 Tage Egal Nein
7-14 Tage vorher Maximal 2 Std vorher
oder
maximal 4 Std. verspätet
Nein
7-14 Tage vorher Über 2 Std. vorher
oder
über 4 Std. später
Ja
Weniger als 7 Tage vorher Maximal 1 Std. vorher
oder
maximal 2 Std. später
Nein
Weniger als 7 Tage vorher Über 1 Std. vorher
oder
über 2 Std. später
Ja
Carl Christian Müller

Carl Christian Müller

Vertragsanwalt der SOS-Flugverspätung ist Rechtsexperte für Reiserecht
"70% der von einer Flugverspätung oder Flugannullierung betroffenen Passagiere beklagen, dass die Airline Ihnen nicht antwortet oder keine Entschädigung auszahlt. Überlassen Sie uns, was wir gut können. Wir setzen Ihr Recht durch. Ohne Kosten, ohne Risiko."

Jetzt Anspruch prüfen! Schnell, unkompliziert und kostenlos.

Das wussten Sie sicher noch nicht über den Flughafen Frankfurt-Hahn (HHN)

Der Flughafen Frankfurt-Hahn (HHN) ist ein Flughafen in Rheinland-Pfalz, welcher früher von dem US-Militär genutzt wurde. Trotz seines Namens hat weder eine räumliche noch eine sonstige Verbindung zum Flughafen Frankfurt am Main

 

Verkehrsanbindung an den Flughafen Frankfurt-Hahn

Der Flughafen Frankfurt-Hahn ist nicht mit der Bahn, sondern nur mit Bus und über die Bundesstraße 50 erreichbar. Mit dem Bus gelangen Sie mit der Linie 615 zum Flughafen. 

Die wichtigsten deutschen Flughäfen im Überblick:

Nachfolgend sind die aus unserer Sicht wichtigsten deutschen Flughäfen hinsichtlich des Passagieraufkommens (Stand August 2022). Sollte Ihr Flughafen nicht hier aufgelistet sein, ist dies nicht weiter problematisch. Unsere Datenbank enthält Informationen zu sämtlichen Flughäfen sowohl in Deutschland als auch im internationalen Raum. Prüfen Sie mit unserem Entschädigungsrechner schnell und unkompliziert, ob Ihr Flug entschädigungsfähig ist.