Ticketkosten Rückerstattung - so einfach gehts

Ihre Airline hat den Flug annulliert und weigert sich den Ticketpreis zurückzuzahlen? Hier kommen Sie in nur drei Schritten zu Ihrem Geld! Für Sie ohne Aufwand und ohne Risiko.

Wer hat den Flug abgesagt?

Leider können wir diesen Fall nicht übernehmen. Grundsätzlich muss die die Fluggesellschaft Ihnen in diesem Fall lediglich die Steuern und Gebühren für Ihr Ticket zurückerstatten, wenn Sie den Flug selbst stornieren. Ob dies auch in den Fällen gilt, in denen Sie selbst nicht mitfliegen konnten, weil im Zielland ein Einreiseverbot galt oder Sie nicht mitfliegen wollten weil eine weltweite Reisewarnung ausgesprochen wurde, ist derzeit noch ungeklärt. Sofern Sie Ihren Anspruch dennoch durchsetzen wollen, empfehlen wir Ihnen sich an unsere Partneranwälte von der Kanzlei Mueller.legal zu wenden, die auf dieser Seite einen entsprechenden Service zur Flugkostenerstattung eingerichtet haben und Ihren Fall überprüfen werden.   

Ist Ihr Flug Bestandteil einer Pauschalreise?

Leider können wir diesen Fall derzeit nicht übernehmen, da der Flug Teil einer einheitlich gebuchten Pauschalreise war. Wir sind wegen der vielen Anfragen derzeit dabei, hier eine Lösung zu erarbeiten. Gerne können Sie uns eine E-Mail an info@sos-flugverspaetung.de senden. Wir werden Sie informieren, sobald wir auch zu diesem Problem eine gangbare Lösung anbieten können.   

Angaben zu Ihren Flug
Über wen haben Sie den Flug gebucht?
Angaben zum gebuchten Flug
Welcher Teil des Fluges war betroffen?
Flugdaten
Flugdaten Hin- und Rückflug
Angaben zu Ihrer Person

Schritt 1

  • Formular ausfüllen.
  • Die Eingabe dauert nur 5 Minuten.
  • Sie erhalten ein Feedback nach spätestens 24 Stunden.

Schritt 2

  • Wir schreiben die Fluggesellschaft an.
  • Wir setzen den Anspruch für Sie durch.
  • Für Sie ohne Kosten und ohne Risiko.

Schritt 3

  • Wir halten Sie immer auf dem Laufenden.
  • Wir leiten das Geld sofort an Sie weiter.
  • 19,95 % Provision zzgl. MwSt vom tatsächlich ausgezahlten Betrag bei Erfolg.

Warum SOS Flugverspätung beauftragen?

Bei uns bleibt Ihnen mehr als bei den meisten anderen Fluggastportalen von Ihrer Entschädigung: Unsere Provision im Erfolgsfall beträgt nur 19,95 % zzgl. MwSt. Bei SOS-Flugverspätung leiten Sie erfahrene Rechtsexperten absolut stressfrei zu Ihrer Entschädigung. Überlassen Sie uns die Durchsetzung Ihres Anspruchs und profitieren Sie von unserer hohen Erfolgsquote.

Selbst probieren

Langwierig und aussichtslos

  • Kein Kostenrisiko
  • Papierkrieg mit der Airline
  • Fehlende Rechtskenntnisse
  • Niedrige Erfolgsquote
  • Stressfaktor hoch

Einfach, schnell und unkompliziert

  • Kein Kostenrisiko
  • Geringer Zeitaufwand
  • Hohe Erfolgschance
  • Erfahrende Rechtsexperten
  • Nur 19,95 % Provision (zzgl. MwSt.)
  • Keine versteckten Kosten

Anwalt

Mit Kosten verbunden

  • Muss Kosten berechnen
  • Als Einzelfall unwirtschaftlich
  • Unklare Erfolgsaussichten
  • Erfahrung unklar
  • Stressfaktor hoch
Carl Christian Müller

Carl Christian Müller

Vertragsanwalt der SOS-Flugverspätung ist Rechtsexperte für Reiserecht
"70% der von einer Flugverspätung betroffenen Passagiere beklagen, dass die Airline Ihnen nicht antwortet oder keine Entschädigung auszahlt. Überlassen Sie uns, was wir gut können. Wir setzen Ihr Recht durch. Ohne Kosten, ohne Risiko."