Vergleich: Flightright, Airhelp, EU-Claim & Co. - wo gibt es mehr?

  • Schnell, sicher, zuverlässig
  • In weniger als 2 Minuten zum Ziel
  • Provision nur 19,95 % zzgl. MwSt.

Jetzt kostenlos prüfen

Flightright, Airhelp, EU-Claim: Wo sind die Kosten am niedrigsten?

Wir sind günstiger als unsere Mitbewerber. Aber überzeugen Sie sich selbst:

Entschädigung
nach EU Recht

250 €

400 €

600 €

Provi. ohne. MwSt.

Provi. inkl. MwSt.

SOS

 

190,65 €

305,04 €

457,56 €

19,95 %

23,14 %

 

Auszahlung Flightright

166,70 €

274,32 €

400,08 €

28 %

33,32 - 33,52 %

Auszahlung FairPlane

177,10 €

283,36 €

425,04 €

20,17 - 29,41 %

24 – 35 %

Auszahlung EU Claim

177,50 €

284 €

426 €

-

29 %

Auszahlung Flugrecht

175,62 €

281,00 €

421,50 €

20 - 30 %

23,8 - 35,70 %

Jetzt prüfen, wie viel Sie bekommen können! Schnell, unkompliziert und kostenlos.

Behalten Sie mehr von Ihrer Entschädigung!

Die SOS Flugverspätung zeichnet sich durch ihre faire Preisegestaltung aus. Wir sind im Vergleich zu unseren Mitbewerbern am günstigsten. Warum können wir trotzdem die gleiche Leistung auf professionellem und effizientem Niveau anbieten? Wir haben keinerlei finanzielle Verpflichtungen und haben uns dazu entschlossen, keine Sofortentschädigung auszuzahlen. Sobald die Airline auszahlt, was in einer Vielzahl der Fälle nach 2 bis 3 Wochen der Fall ist, kehren wir diesen Betrag unter Abzug unserer Provision unverzüglich an Sie aus. Es besteht für Sie kein finanzielles Risiko. Unsere Provision wird ausschließlich im Erfolgsfall fällig. Können wir Ihren Anspruch nicht durchsetzen, entstehen Ihnen keinerlei Kosten.

SOS Flugverspätung garantiert: Keine versteckten Kosten

Wir berechnen neben unserer Provision keine weiteren Service-, Verwaltungs-, oder Bearbeitungsgebühren. Sollte in Ihrem Fall eine gerichtliche Durchsetzung Ihrer Entschädigung erforderlich sein, übernehmen wir die Gerichtskosten für Sie! Gemeinsam mit unseren Partneranwälten von Mueller.legal aus Berlin steht uns ein starker Partner zu Seite, der bereits mehr als 1.000 Verfahren im Bereich der Fluggastrechte für uns geführt hat. Die Erfolgsquote liegt hier bei 98%.

Wie berechnen sich die Kosten von Flightright, Fairplane, EU Claim und Flugrecht?

Zu den Mitbewerbern der SOS Flugverspätung zählen Flightright, Fairplane, EU Claim und Flugrecht.de. Alle diese Anbieter fordern für Ihre Kunden Entschädigungen gemäß der EU-Fluggastrechteverordnung. Weigert sich die Airline eine Entschädigung zu zahlen, setzen diese Anbieter die Ansprüche auch gerichtlich durch. Die Kosten für die jeweiligen Angebote sind unterschiedlich hoch. Teilweise arbeiten die Unternehmen mit festen Provisionen andere Anbieter arbeiten mit Preisspannen, d.h. 20 bis 50% der Entschädigung können als Provision veranschlagt wird, teilweise werden extra Service-, Verwaltungs- und Rechtsweg-Gebühren fällig (Stand Juli 2022).

Flightright Gebühren

Flightright erhebt für seine Leistungen 20 bis 30% der Entschädigung zuzüglich der Mehrwertsteuer. Das sind in Deutschland 19%. Muss der Anspruch gerichtlich weiter verfolgt werden erhebt Flightright darüber hinaus eine Rechtswegsgebühr in Höhe von 14%

Entschädigung nach EU Recht Auszahlung Flightright (33,32 - 35 % inkl. MwSt.) Auszahlung Flightright (inkl. Rechtswegsgebühr von 14%)
250 € 166,70 € 131,20 €
400 € 266,72 € 210,72 €
600 € 400,08 € 316,08 €

Fairplane Gebühren

Fairplane arbeitet ebenfalls mit Preisspannen und berechnet 24 bis 35 % zuzüglich der Mehrwertsteuer. Weitere Gebühren für die gerichtliche Geltendmachung oder eine Servicegebühr fallen nicht an.

Entschädigung nach EU Recht Auszahlung FairPlane (24-35 % inkl. MwSt.)
250 € 177,10 €
400 € 283,36 €
600 € 425,04 €

EU Claim Gebühren

Im Erfolgsfall berechnet EU Claim 29 % inklusive Mehrwertsteuer von der ausgezahlten Entschädigung. Zusätzlich erhebt EU Claim eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 33,00 EUR pro Person. 

Entschädigung nach EU Recht Auszahlung EU Claim (29 % inkl. MwSt.) Auszahlung EU Claim (abzgl. Verwaltungsgebühr)
250 € 177,50 € 144,50 €
400 € 284 € 251 €
600 € 426 € 393 €

Flugrecht Gebühren

Seit März 2018 gehört Flugrecht zu Flighright. Die Preise, Gebühren genauso wie die Eingabe der Flugvorfälle auf der Website laufen daher nahezu gleichermaßen ab. Auch Flightright berechnet in Preisspannen von 20-30% zuzüglich der MwSt. Zudem wird eine Rechtswegsgebühr in Höhe von 14% fällig, sollte eine gerichtliche Durchsetzung notwendig sein.

Entschädigung nach EU Recht Auszahlung Flugrecht (33,32 - 35 % inkl. MwSt.) Auszahlung Flugrecht (inkl. Rechtswegsgebühr von 14%)
250 € 166,70 € 131,20 €
400 € 266,72 € 210,72 €
600 € 400,08 € 316,08 €

Wann habe ich einen Anspruch auf Entschädigung?

Sie können einen Anspruch auf die Zahlung einer Entschädigung gemäß der EU-Fluggastrechteverodnung haben, wenn Ihr Flug mehr als drei Stunden verspätet oder ausgefallen ist. Die Haftung der ausführenden Airline entfällt dann, wenn sich das Unternehmen auf einen außergewöhnlichen Umstand berufen kann, der es der Airline unmöglich gemacht hat, pünktlich zu fliegen. Ein solcher Umstand kann insbesondere Unwetter, Vogelschlag oder ein Streik sein. Die Höhe der Entschädigung ist in der EU-Fluggastrechteverordnung festgelegt und richtet sich nach der zurückgelegten Flugstrecke. Bei Kurzstrecken (bis 1500 Kilometer) werden 250 EUR, bei Mittelstrecken (bis 3500 Kilometer) werden 400 EUR und bei Langstrecken (ab 3500 Kilometer) werden sogar 600 EUR gezahlt.

Entschädigung bei Flugverspätung - so einfach gehts

Bei Flugverspätung in nur drei Schritten zu Ihrer Entschädigung! Für Sie ohne Aufwand und ohne Risiko.

Schritt 1

  • Flugnummer und Datum eintragen.
  • Die Eingabe dauert nur 2 Minuten.
  • Wir prüfen ob ein Anspruch besteht.
  • Feedback nach spätestens 24 Stunden.

Schritt 2

  • Wir schreiben die Fluggesellschaft an.
  • Wir setzen den Anspruch für Sie durch.
  • Notfalls ziehen wir hierfür vor Gericht.
  • Für Sie ohne Kosten und ohne Risiko.

Schritt 3

  • Wir halten Sie immer auf dem Laufenden.
  • Wir leiten das Geld sofort an Sie weiter.
  • 19,95 % Provision zzgl. MwSt bei Erfolg.
  • Entspannt und sicher zur Entschädigung.

Prüfen Sie jetzt Ihren Anspruch. Schnell und kostenlos.

Was für die SOS Flugverspätung spricht:

Uns ist Transparenz und Datenschutz sehr wichtig, deshalb können Sie unseren Entschädigungsrechner kostenfrei und unkompliziert nutzen - ohne, dass Sie unmittelbar Ihre persönlichen Daten eingeben müssen. Nach Eingabe Ihres Reiseverlaufs, der Auswahl Ihres Flugproblems (Verspätung, Annullierung oder Überbuchung) und der Angabe des Grundes Ihres Flugvorfalls (bspw. technische Probleme, schlechtes Wetter oder Streik), bekommen Sie direkt ein Ergebnis, ob Ihr Anspruch besteht oder nicht. Darüberhinaus zeigen wir Ihnen an, wie hoch Ihre Entschädigung ist und was wir Ihnen nach Abzug unserer Provision in Höhe von 19,95% auszahlen. Steht Ihnen beispielsweise eine Entschädigung in Höhe von 600,00 EUR zu, zahlen wir Ihnen im Erfolgsfall einen Betrag von 457,56 EUR aus.

Sie haben die Wahl: Wenn wir Sie überzeugt haben, können Sie uns im nächsten Schritt Ihre Kontaktdaten und Ihre Flugtickets übermitteln. Wir werden dann unverzüglich für Sie tätig und setzen Ihren Entschädigungsanspruch durch!

Selbst probieren

Langwierig und aussichtslos

  • Kein Kostenrisiko
  • Papierkrieg mit der Airline
  • Fehlende Rechtskenntnisse
  • Niedrige Erfolgsquote
  • Stressfaktor hoch

SOS Flugverspätung Logo

Einfach, schnell und unkompliziert

  • Kein Kostenrisiko
  • Geringer Zeitaufwand
  • Hohe Erfolgschance
  • Erfahrende Rechtsexperten
  • Nur 19,95 % Provision (zzgl. MwSt.)
  • Keine versteckten Kosten

Anwalt

Mit Kosten verbunden

  • Muss Kosten berechnen
  • Als Einzelfall unwirtschaftlich
  • Unklare Erfolgsaussichten
  • Erfahrung unklar
  • Stressfaktor hoch

SOS Flugverspätung-Checkliste: Ultimative Tipps zur Anbieterwahl

Unserer Erfahrung nach reagieren die Airlines schleppend oder sogar gar nicht auf die Anfragen von Verbrauchern, wenn es um die Auszahlung einer Entschädigung geht. Grund genug einen professionellen Anbieter zu beauftragen. Mittlerweile bieten zahlreiche Dienstleister die professionelle Durchsetzung von Entschädigungsansprüchen an, darunter Flightright, FairPlane, EU Claim und Flugrecht. Doch welcher Anbieter ist für Sie der Richtige? Bei den zahlreichen Anbietern verliert der Verbraucher schnell den Überblick. Die SOS Flugverspätung gibt Ihnen Tipps. Darauf sollten Sie unbedingt achten, bevor Sie einen Dienstleister beauftragen:

Impressum

  • Verfügt das Fluggastrechteportal über ein Impressum?
  • Ist eine aussagekräftige Adresse hinterlegt oder ein Postfach?
  • Gibt der Anbieter seine Registernummer vom Handelsregister an?
  • Was erzählt das Unternehmen über unter Über uns sich?

Gebühren

  • Wird die Provision inklusive oder exklusive Mehrwertsteuer angegeben?
  • Welche extra Gebühren fallen an?
  • Ist die gerichtliche Geltendmachung im Preis enthalten?
  • Prüfen Sie auch die AGB auf versteckte Kosten.

Kundenrezensionen

  • Was sagen Kunden über die Leistungen?
  • Prüfen Sie die einschlägigen Plattformen, wie bspw. ProvenExpert, Google oder Finanztip.
  • Gibt es Kontaktdaten für Rückfragen?
  • Lesen Sie Erfahrungsberichte ehemaliger Kunden.

Sicherheit und Datenschutz

  • Werden unmittelbar bei der Anfrage persönliche Daten abgefragt?
  • Erfolgt die Übertragung Ihrer Daten über eine gesicherte Verbindung?
  • Verfügt die Seite über eine Datenschutzerklärung?
  • Woher bekommt das Portal die Flugdaten?

Usability

  • Der Entschädigungsrechner sollte einfach und übersichtlich gestaltet sein.
  • Funktioniert die Website oder gibt es Fehlermeldungen?
  • Bietet der Anbieter ein FAQ an?

Standort

  • Wo sitzt der Anbieter?
  • Werden Anfragen auf deutsch oder englisch abgewickelt?
  • Ist das Portal für Deutschland oder international tätig?

Jetzt Anspruch prüfen! Schnell, unkompliziert und kostenlos.

Was es sonst noch zu wissen gibt:

Wer steckt eigentlich hinter den Fluggastrechteportalen?

Vielfach handelt es sich um eingetragene Inkassodienstleister oder Anwälte, die Ansprüche gemäß der EU-Fluggastrechteverodnung geltend machen. Dies hat den entscheidenden Vorteil, dass diese Unternehmen offiziell registriert sind. Bei Problemen können Sie somit die offiziellen Aufsichtsbehörden kontaktieren und sich beschweren. Was jedoch bei der unmittelbaren Mandatierung eines Anwaltes nachteilig ist: Der Anwalt muss Kosten gemäß des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG) verlangen. Das heißt Ihnen entstehen unmittelbar Kosten nach der Beauftragung unabhängig davon, ob der Anwalt Ihren Entschädigungsanspruch erfolgreich durchsetzen kann oder nicht.

Bei so genannten "Claims Farmer" ist Vorsicht geboten! Diese sind ausschließlich an Ihren Daten interessiert und wollen Ihre Ansprüche wiederum an registrierte Inkassodienstleister oder Anwälte weiter verkaufen. Achten Sie in diesem Zusammenhang unbedingt auch auf den Unternehmenssitz des Portals. Befindet sich dieser nicht in Deutschland oder Europa, sondern an einem ungewöhnlichen Standort, kann es sich um einen solchen Claims Farmer handeln.

 

Informationen über Fluggastrechteportale einholen

Wer eine informierte Entscheidung treffen möchte, ist gut damit beraten die gängigen Online-Plattformen mit Kundenbewertungen durchzusehen. Um den passenden Anbieter für sich zu finden, ergibt es Sinn nicht nur die Erfahrungsberichte anderer Kunden zu lesen, sondern auch Vergleichsportale dazu zu konsultieren. Wir empfehlen dazu Finanztip, ausgezeichnet.org und provenexpert.

 

Ersatzpilot, Passengersfriends und weitere Mitbewerber

Flightright, Airhelp, EU Claim und Flugrecht stellen aus unserer Sich die wichtigsten Mitbewerber am Markt dar. Daneben gibt es aber auch noch zahlreiche andere Dienstleister, die sich auf die Durchsetzung von Entschädigungsansprüchen gemäß der EU-Fluggastrechteverordnung spezialisiert haben. Dazu zählen etwa Ersatzpilot, Passengersfriends, EUflight, myflightright, claimflights und Compensation2Go, um nur einige der anderen Dienstleister zu benennen.

Das sagen unsere Kunden

Wir tun unser Bestes, um Sie zufriedenzustellen - denn Ihr Erfolg ist auch unser Erfolg. Wir arbeiten schnell, effizient und stets transparent.

Tobias

Einfach, schnell, gut. Entschädigung ohne jeden Aufwand. Kann ich nur empfehlen.

Florian

Blitzschnell, stets gut informiert und zum Schluss war das Geld auf dem Konto. So macht Flugverspätung Spaß.

Tina

Super einfach – ich musste mich um nichts kümmern und auch nichts zahlen. Nach kurzer Zeit kam eine E-Mail und das Geld war da.